Fachtag Sexocorporel

 

Hoch­schu­le Mer­se­burg, 29.01.2015

Der Fach­tag er­läu­tert um­fas­send das Kon­zept Sexo­corporel und gibt ei­nen Ein­blick in den neu­en Stu­dien­gang “Sexo­logie” – der neue Mas­ter­stu­dien­gang ist an­wen­dungs­be­zo­gen, res­sour­cen- und kör­per­orien­tiert.

Da es nach der Medienaufmerksamkeit im vergangenen Jahr einige Fragen zu dem Konzept Sexocorporel und dem neuen Weiterbildungs-Master Sexologie gab, lädt die Hochschule Merseburg zum Fachtag «Sexocorporel – Sexualität ganzheitlich betrachtet» ein. Der Fachtag findet am 29. Januar 2015 (Donnerstag) an der Hochschule Merseburg statt. Er erläutert umfassend das Konzept Sexocorporel und gibt einen Einblick in den neuen Studiengang „Sexologie“ – der neue Masterstudiengang ist anwendungsbezogen, ressourcen- und körperorientiert.

Der Fachtag «Sexocorporel – Sexualität ganzheitlich betrachtet» ist von der Ärztekammer Sachsen-Anhalt als Fortbildungsveranstaltung anerkannt (Fortbildungspunkte: 3, in der Kategorie A).

Weitere Infos hier.